Aktuelles

Den aktuellen Pfarrbrief mit detailierten Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier....KLICK....

An letzten Wochenende freute sich die St. Marien Kirchengemeinde nicht nur über 3 neue Ministranten, sondern auch über viele Kommunionkinder, die den Gottesdienst mitfeierten und mit den Messdienern übernachteten. In den Workshops wurden Thermometer, Stehsammler und Gläser für Teelichter gebastelt. Außerdem galt es in Gruppen kreative Fotos in Bad Berleburg zu bestimmten Themen zu schießen. Das Motto der Übernachtung "Eine Reise um die Welt" wurde dabei immer mit einbezogen. Es gab z.B. Mittagsessen in New York, Abendessen in Italien und Frühstück in Frankreich. >>>MEHR BILDER<<<

Beim letzten Jugendtreff in Erndtebrück haben die Kinder für das Sankt Martin Spiel geübt. Anschließend wurden Krokusse und Tulpen gepflanzt, welche hoffentlich im Frühjahr blühen werden. Die Blumenzwiebel wurden von der Bücherei gesponsert. Vielen Dank dafür.

Licht und Rosenkranz (Oktober 2018)

In Indien beten die Jungs im Kinderheim "Angel Home" den Rosenkranz. In den ersten 10 Tagen im Oktober ist die Rosenkranzandacht verbunden mit einer Lichterprozession.

Erntedank (07.10.2018)

Zu Erntedank gab es in Bad Laasphe nicht nur eine wundervoll geschmückte Kirche, sondern nach dem Gottesdienst ein gemütliches Beisammensein. Dazu gab es leckere Suppen: Kartoffel-, Pizza-, Gemüse-, Kürbis- und Lauchsuppe. Zubereitet wurden diese von einer Gruppe junger Mütter.... vielen Dank hierfür.

Erntedank (06.10.2018)

Traditionell schmückten die Kommunionkinder und deren Familien die Kirche zum Thema Erntedank. Zum festen Bestandteil unserer Familiengottesdienste jeden ersten Samstag im Monat ist auch eine kleine Band geworden: Kinder helfen mit ihren Instrumenten und Stimmen bei der Gestaltung der Lieder in diesen Familiengottesdiensten. Vielen Dank sagen wir Euch für Euren Einsatz!

Erzbistum Paderborn „Die konkreten Menschen müssen im Mittelpunkt stehen“

Erzbischof Hans-Josef Becker wendet sich an Gläubige im Erzbistum zur MHG-Studie mit einem Brief. Diesen Brief können Sie unter www.erzbistum-paderborn.de/38-Nachrichten/23795,%84Die-konkreten-Menschen-m%FCssen-im-Mittelpunkt-stehen%93.html im Internet finden oder in Papierform in den Sakristeien erbeten.

Die Bad Berleburger Stranten, das sind Mini-Stranten ab der 7ten Klasse, stürmten die Küche im Gemeindehaus. Sichtlich Spaß machte die Zubereitung von Crepes. Ihr seid einfach ein toller Trupp.

Glocken für den Frieden (21.09.2018)

Die Deutsche Bischofskonferenz hat 2015 beschlossen, dass Kirchenglocken nur aus liturgischen Gründen geläutet werden dürfen. Deshalb lädt das Bonifatiuswerk in Abstimmung mit der Bischofskonferenz zu einem besonderen Gebet für den Frieden in Verbindung mit dem europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstages ein. [...]„Mit der konkreten Beteiligung durch unser Gebet setzen wir während der Aktion ein deutliches Zeichen, dass es beim Läuten von Kirchenglocken um mehr geht als „nur“ um den Klang. Es geht darum, nach außen zu zeigen, was wir innen glauben: Die Botschaft Jesu ist der Friede der Welt“, schreibt Monsignore Georg Austen, der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, in einem Brief an die Pfarreien. (Geschrieben von: Bonifatiuswerk / EK in pfarrbriefservice.de). Unser Gesamtpfarrgemeinderat hat bei seiner letzten Sitzung am 12. September beschlossen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. So läuteten am 21. September, am Weltfriedenstag, um 18 Uhr die katholischen Glocken in Wittgenstein.

Der Erndtebrücker Jugendtreff machgte einen Ausflug zum Feuerwehrhaus in Erndtebrück. Dort hat uns Caro den Ablauf im Brandfall und die Feuerwehrautos gezeigt. Nach Kuchen und Saft ging es zurück zur Kirche, wo alle eine kurze Andacht für den Frieden hielten. BILD FOLGT