Familiengottesdienst to go und digital

Bei jedem Wetter und zu jeder Zeit ist auch im April wieder unser Familiengottesdienstangebot abrufbar. Das Team hat die Heilige Woche mit Bildern, Texten und Liedern digital zusammengestellt. Mit kreativen Ideen und Freude sind alle eingeladen, das Leben zu feiern und die einzelnen Festtage bewusst zu gestalten. Link anklicken und los geht`s:

padlet.com/gemrefwittgenstein/4lvtta89dr8972bi

Alles Gute auf dem Weg zum Osterfest wünscht das FamiliengottesdienstTeam!

Aktuelles

Die letzte Versammlung der Frauengemeinschaft (28.04.2022)

Am 14.10.1956 war die Gründungsversammlung der Frauen und Mütter in der Kirchengemeinde Erndtebrück, 100 Frauen wurden als Mitglieder aufgenommen. Am 03.10.1996 wurde das 40jährige Jubiläum mit zahlreichen Gästen gefeiert, am 14.10.2006 folgte das 50jährige Jubiläum. Die Chronik der kfd endet mit dem Eintrag von Waltraud Leipelt: 2021 Corona-Pandemie! Seit Jahren wurde ein neuer, möglichst junger Vorstand für die kfd gesucht, leider ohne Erfolg. Rosemarie Kleinert, Petra Rupprecht und Christel Köster haben sich dann im Oktober 2021 dazu bereit erklärt, die Aufgaben zu übernehmen. Es war bekannt, dass Erndtebrück kein Mitglied im Bundesverband war. Bekannt wurde dann Anfang dieses Jahres, dass wir seit 2 Jahren auch kein Mitglied mehr im Diözesanverband Paderborn sind, die Richtlinien wurden geändert. Eine für die Mitgliedschaft notwendige Satzung liegt in Erndtebrück nicht vor. Die Versammlung der Frauengemeinschaft stimmte am 28.04.2022 einstimmig für das Ende der Frauengemeinschaft in Erndtebrück. Das endgültige „Aus“ der kfd in der Christus König Kirchengemeinde Erndtebrück ist der 30. Juni 2022. Der „letzte Vorstand der kfd“ bedankt sich bei den „letzten Frauen der kfd“ und den Gästen aus der Kirchengemeinde für die gute Zusammenarbeit in den vielen Jahren und die Beteiligung an der letzten Versammlung! Die Kirchengemeinde hat jetzt eine Gruppe weniger, aber mit den übrigen Gruppen können wir weitermachen!!! .....................Christel Köster

Erndtebrück: Kreuz

Bild: Stephan Berkenkopf

Traditionell wird das Kreuz auf dem Gickelsberg bei Erndtebrück Ostersonntag entzündet. Danke an das Vorbereitungsteam und an alle Teilnehmer.

Das Reparatur-Café - REPARIEREN STATT WEGWERFEN

Reparieren statt Wegwerfen: Unter diesem Motto finden am 21. Mai, 18. Juni, 16. Juli, 20. August, 17. September, 15. Oktober, 19. November und 17. Dezember von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr das Reparatur-Café in Erndtebrück statt - im Gemeindehaus der katholischen Gemeinde Erndtebrück (Birkenweg 2). Wie immer unterstützen an diesem Tag ehrenamtliche Reparatur-Experten/innen die Besucher/innen dabei, defekte Gebrauchsgegenstände zu reparieren. Für verschiedene Reparaturen aus den Bereichen Elektronik, Holz, kleinere Näharbeiten und Fahrrad stehen Reparateure mit den notwendigen Werkzeugen vor Ort bereit. Ersatzteile bringen die Besucher/innen bitte selbst mit. Repariert wird in entspannter und gemütlicher Atmosphäre, bis 11:30 Uhr können Besucher mit den zu reparierenden Gegenständen vorbeikommen, dann ist Annahmeschluss. Die Veranstaltung organisiert das AWO Quartiersmanagement Erndtebrück in Kooperation mit der Initiative „Wittgenstein im Wandel“. Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. Auch die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung – statt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen Menschen aus der Nachbarschaft am Reparaturtisch aufeinander – das stärkt den lokalen Zusammenhalt und schafft neue Bekanntschaften. Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei Friederike Oldeleer (02759/2149560 /wittgensteinimwandel@web.de).

Gesamt-Pfarrgemeinderat

  • Nach der konstituierenden Sitzung steht nun das Vorstandsteam des GPGRs fest:
  • 1. Vorsitzende Beate Olbrich
  • 2. Vorsitzende Tabea Scholtyssik
  • Schriftführerin Nicole Göbel

Kirchenpanorama in Bad Laasphe

Lassen Sie sich virtuell durch unsere Kirche in Bad Laasphe führen, die seit Juni 2018 unter Denkmalschutz steht: panorama.erzbistum-paderborn.de/vtour_111_bad-laasphe_st-petrus-u-anna/

Kirchen-Panorama St. Marien

Lassen Sie sich virtuell durch unsere St. Marien-Kirche in Bad Berleburg führen: panorama.erzbistum-paderborn.de/vtour_108_bad-berleburg_st-marien/